Markenauswahl 1 Monat Widerrufsrecht 3% Skonto Armband-Service Zahlungsarten Kundenhotline Rechnungskauf
Uhrenarmbänder | Nato-Bänder

Das Nato Uhrenarmband ist ein zeitloser Klassiker

Ein Nylonband, das einfach durch die Ösen am Uhrengehäuse gezogen wird und zu allen Anlässen passen soll? Es klingt erst einmal wie ein schlechter Werbespruch, ist aber tatsächlich so. Dafür hat die Geschichte des Armbands gesorgt. Ursprünglich wurden die stabilen und schnell zu wechselnden, aber trotzdem leichten Bänder vom britischen Militär entwickelt. Die Soldaten des Zweiten Weltkrieges trugen Uhren an diesen Bändern. Und weil sich Material und Befestigungsmechanismus bewährten, statteten nach und nach auch die Streitkräfte anderer Länder ihre Truppen mit dem Nylon Armband aus. 

Das Uhrenarmband war so erfolgreich, dass es eine Lagernummer bei der Nato erhielt und künftig für Militäreinsätze immer auf Vorrat war. Der Name Nato Armband war geboren, und das Nylonband fand langsam seinen Weg in die breite Bevölkerung. Auch da kam es gut an, so dass es ab den 1960er Jahren immer weiter verbreitet wurde. Heute trägt das Nato Armband Uhr wie Schmuckstücke und wird längst nicht mehr nur aus Nylon gefertigt. Es ist zeitlos und neutral geworden, kann als Statement oder Kontrastpunkt auch zum Business Style getragen werden.


Nato Armband für Sport, Freizeit und Büro

Nato Uhrenarmbänder vereinen einige gute Eigenschaften auf sich: Sie sind extrem leicht und robust, lassen sich schnell wechseln und sind verhältnismäßig günstig. Außerdem sind sie grundsätzlich wasserfest und einfach zu reinigen (zumindest, solange sie wirklich aus Nylon hergestellt sind). Das, was im Militär von einem Uhrenarmband gefordert wird, ist natürlich auch beim Sport praktisch. Aufgrund der speziellen Technik, mit der die feinen Nylonfäden des Bands verarbeitet und verflochten sind, ist das Nato Armband erstens flexibel (es passt sich der Form des Handgelenks an) und zweitens stufenlos in der Länge einstellbar. Der Dorn der Schnalle kann an jeder beliebigen Stelle in das Band geschoben werden, das Band selbst kann einfach mit einer Schere und anschließender Versiegelung der Schnittstelle gekürzt werden. Damit ist es möglich, die Bänder kostengünstig in hohen Auflage und Einheitslänge für alle zu produzieren, vom Kleinkind bis zum Bodybuilder mit seinen wirklich kräftigen Handgelenken. Durch die Robustheit sieht das Band lange gut aus, die Oberfläche nutzt sich bei mechanischer Beanspruchung nicht ab. Daher ist ein eher schlicht gestaltetes Nato Uhrenarmband auch für den Business Look und in Kombination mit edlen Uhren gut geeignet.


Nato Armband Uhr hat hohe Qualität

Die Nato Uhrenarmbänder in unserem Sortiment sind sorgfältig überprüft. Uns ist wichtig, dass die Armbänder aus stabilen Polymeren bestehen, die erstens Belastung aushalten und zweitens auch bei Kontakt mit aggressivem Hautschweiß oder Putzmitteln im Alltag keine Schadstoffe abgeben. Die farbigen Bänder färben nicht ab, die verwendeten Kunststoffe sind stabil und halten einiges aus. Neben dem klassischen Nylon finden Sie in unserem Sortiment aber auch Nato Bänder aus Perlon, Textil, Leder und Kunstleder. Diese Materialien haben andere Eigenschaften als das robuste Nylon, insbesondere Leder und Kunstleder vertragen Wasser und Reinigungsmittel nicht gut. Das sind keine qualitativen Makel, sondern schlicht Materialeigenschaften, die Sie beim kauf Ihres Nato Armbands bedenken sollten.


Die Pflege hängt beim Nato Armband vom Material ab

Ein klassisches Nato Armband aus Nylon pflegen Sie ganz einfach: Sie können die Uhr (sofern sie wasserdicht ist) einfach beim Duschen tragen und das Armband wie Ihr Handgelenk reinigen. Warmes Wasser, Duschgel und Handseife verträgt das Band. Starke Verschmutzungen können Sie auch mit einer Bürste unter fließendem Wasser entfernen. Ist Ihr Nato Armband aus Leder oder Kunstleder hergestellt, sollten Sie es nicht nass reinigen, denn das vertragen diese Materialien nicht gut. Abwischen mit einem leicht angefeuchteten Tuch müssen da ausreichen, die Armbänder sehen zwar aus wie Natobänder, sind aber Schmuckbänder. Echtleder benötigt hin und wieder etwas Fett. Denn Leder ist die Haut von Tieren, und wie Ihre Haut wird Leder bei unzureichender Pflege trocken und brüchig. Wenn Sie sich an die Angaben der Hersteller halten, sind Sie bei der Pflege Ihres Uhrenarmbands grundsätzlich gut beraten.


Zusammenfassung: Das sind die Vorteile von einem Nato Uhrenarmband

  • pflegeleicht
  • robust
  • vielfältig in Farbe und Design
  • zu jedem Stil passend
  • seit dem James Bond Film Goldfinger (Roger Moore trägt seine Rolex am Nato Armband) auch im Business Style akzeptabel
  • extrem leicht zu wechseln
  • passgenau in der Länge einstellbar (stufenlos)


Uhrenarmband Nato wechseln ist sehr einfach

Wollen Sie Ihr Uhrenarmband Nato wechseln, benötigen Sie kein Werkzeug. Die Bänder sind einfach durch die Ösen am Uhrengehäuse gezogen. Sie können das Band also einfach herausziehen, das neue Band einfädeln, und schon ist das Uhrenarmband Nato gewechselt. Lust auf viel Design? Dann legen Sie sich doch einfach identische, verschiedenfarbige Armbänder zu, die Sie je nach Laune wechseln. Täglich mehrfach, wenn Ihnen danach ist - der Wechsel ist schnell und einfach. Sie müssen lediglich die Breite des Bands beachten, damit Ihr Nato Uhrenarmband passt.


Nato Armband oder anderes: Bei Fragen wenden Sie sich an uns!

Wenn Sie sich beim Nato Uhrenarmband unsicher sind, Fragen zu Uhr oder Armband haben oder Hilfe beim Wechsel des Bands benötigen, sind wir für Sie da. Kontaktieren Sie uns einfach zu den angegebenen Geschäftszeiten telefonisch oder per E-Mail. Unsere kompetenten Mitarbeiter/-innen beraten Sie, führen Sie Schritt für Schritt durch den Bestellvorgang oder helfen Ihnen beim Wechsel Ihres Uhrenarmbands.

Nach oben