Markenauswahl 1 Monat Widerrufsrecht 3% Skonto Armband-Service Zahlungsarten Kundenhotline Rechnungskauf
Marken A - Z | Festina

Hinter einer großen Marke steckt stets eine große Gruppe: hinter Festina steckt die Festina-Gruppe. Das Unternehmen mit Sitz in Barcelona umfasst fünf Uhrenmarken – Festina, Lotus, Jaguar, Candino und Calypso – und zwei Schmuckmarken Lotus Style und Lotus Silver. Bei uns findet sie zahlreiche Artikel aus dem Hause Festina, überzeugen sie sich von der Vielfalt.


Neuheiten
Lieblingssstücke
Angebote

Eine hochwertige Festina Uhr ziert jedes Armgelenk

Eine Festina Uhr steht für Schweizer Uhrmacherkunst, auch wenn das Unternehmen nicht mehr in der Schweiz, sondern in Madrid und Barcelona niedergelassen ist.

Wie kommt die Schweizer Festina Uhrenmanufaktur nach Spanien? Was bedeutet der Sport für Festina? Welche Qualität hat eine Festina Uhr, die Uhrenersatzteile und Uhrenarmbänder? Wie pflegen Sie das Armband Ihrer Festina Uhr optimal? Hier finden Sie die Antworten.

Die Entwicklung der Festina Uhren

Festina Lente steht auf dem Zifferblatt der ersten Armbanduhr, die 1902 das Werk im schweizerischen La Chaux-de-Fonds verlassen hat. Daraus entsteht die Marke Festina. Sinngemäß ins Deutsche übersetzt heißt der Spruch "Eile mit Weile". Rund einhundert Jahre später ist Festina der Kopf der spanischen Festina Group. Die Festina Uhr zählt zu den beliebtesten Armbanduhren in Deutschland. 

Mit Festina Uhren durch die Quarzuhrkrise

Als 1967 in der Schweiz die erste Quarzuhr vorgestellt wurde, ahnte niemand, welche Auswirkungen das für die gesamte Branche haben würde. Ab etwa Mitte der 1970er-Jahre musste sich auch Festina gegen eine schnell wachsenden Konkurrenz von Quarzuhren behaupten, die eine höhere Ganggenauigkeit bei geringeren Herstellungskosten ermöglichten als die klassische, mechanische Uhr.

Der Siegeszug der Quarzuhr beeinflusste nicht nur Uhrenhersteller wie Festina, sondern auch Uhrmacher, zu deren Geschäft das Reparieren von Uhren gehört. Denn bei den typisch niedrigen Preisen einer Quarzuhr lohnt sich eine Reparatur, sowie das Ersetzen des Armbands nur in Ausnahmefällen.

Die Festina Uhr wird spanisch

Kurz vor dem Ende der Quarzuhrkrise, im Jahr 1984, verkaufte George Uhlmann, der die schweizerische Uhrenmanufaktur Festina 1975 übernommen hatte, das Unternehmen an Miguel Rodríguez. Der Spanier hatte bereits 1980 die Firma Lotus gegründet, die er mit Festina vereinigte. In den Jahren 1989 und 2002 integrierte er mit Jaguar und Candino zwei weitere schweizerische Uhrenmarken in die Festina Group.

Festina Uhren im Sport

Mit dem Umzug nach Spanien beginnt auch das Engagement des Unternehmens für den Sport. Von 1989 bis 2001 sponserte Festina ein Radrenn-Team gleichen Namens, das unter anderem bei der Tour de France mitfuhr. Nachdem das Rad-Team 1998 zum Auslöser einer Doping-Affäre wurde, in die zahlreiche andere Teams ebenfalls verwickelt waren, gründete Festina eine Stiftung die sich für den Kampf gegen Doping einsetzt.

Auch ohne eigenes Rad-Team engagiert sich Festina weiterhin für den Sport. In Deutschland trat das Unternehmen zum Beispiel 2005 bis 2006 als Hauptsponsor des TSV 1860 München auf und seit 2013 ist Festina offizieller Uhrenpartner des Schalke 04.

Die Qualität der Festina Uhren, Ersatzbänder und Uhrenersatzteile

Reparaturen sind bei Festina Armbanduhren nur selten nötig, am ehesten ist ein Austausch des Uhrenarmbands nötig. Das Uhrenband ist durch das Tragen, den Kontakt mit dem Hautschweiß, aber vor allem auch durch das Öffnen und Schließen stark belastet. Ein weiterer Grund das Armband zu Tauschen ist das abwechslungsreiche Erlebnis. Unterschiedliche Uhrenbänder verändern das Aussehen der gesamten Uhr und können somit mit diversen Outfits kombiniert werden.

Welches Uhrenersatzteil außer dem Armband noch nötig sein kann, hängt teils vom Antrieb der Uhr ab. Bei Quarzuhren sind Batterien zu wechseln und gegebenenfalls Batteriedeckel zu ersetzen. Alle Uhren benötigen unteranderem von Zeit zu Zeit neue Dichtungen.

Pflege und Reinigung des Armbandes von Festina Uhren

Das Uhrenarmband steht in ständigem Kontakt mit der Haut, deren Schweiß neben Talg auch Säuren enthält, die Uhrenarmbänder angreifen können. Regelmäßiges Entfernen von Rückständen verlängert die Lebensdauer auch beim Festina Uhrenarmband.

Zusammenfassung Festina Uhren

Die Uhrenmarke Festina in Stichpunkten:

  • Gegründet 1902 in der Schweiz
  • Seit 1984 Kopf der spanischen Festina Group
  • Engagement bei Sportevents und Vereinen von 1989 bis 2001
  • Festina Uhrenarmbänder mit exzellenter Qualität

Nach oben