Markenauswahl 1 Monat Widerrufsrecht 3% Skonto Armband-Service Zahlungsarten Kundenhotline Rechnungskauf
Marken A - Z | Rowi

Ersatzarmbänder für ROWI Uhren

Mit der Fixoflex-Kollektion präsentierte ROWI in den 1950ern eine neue Generation von Armbändern, die sogenannten Zugarmbänder, die mit ihrer Elastizität für Furore sorgten.

Das deutsche Traditionsunternehmen hat sich vor allem mit seiner Uhrenarmband-Kollektion einen Namen in der Branche und bei Uhrenliebhabern gemacht. Die Pforzheimer Manufaktur beliefert inzwischen sogar mehrere bekannte Uhrenmarken. Ob als Ersatzarmband oder als Bestandteil der werkseigenen Uhr, diese Erzeugnisse stechen mit ihrer hochwertigen Verarbeitung und dem innovativen Design hervor.

Vom Schmuckfabrikanten an die Spitze des Uhrenarmband-Designs

Das 1885 gegründete Unternehmen ROWI, das seinen Namen den beiden Gründern Eugen Rodi und Wilhelm Wienenberger verdankt, stieg in den 1920ern ins Uhrengeschäft ein und hat sich allmählich als feste Größe im Uhrenersatzteil-Segment etabliert. 1952 erfolgte der Durchbruch mit dem patentierten Fixoflex-Band, das seither zu den Highlights von ROWI gehört. Die Perfektionierung des Armbandes durch Verflachung (1984) und geschlossene Seitenglieder (1999) sowie die Bildung einer Sparte für präzisionstechnische Produkte (im Jahr 2000) prägten den weiteren Verlauf der Firmengeschichte. Heute gehören nebst Uhren, Chronometern und Ersatzarmbändern auch Dreh- und Frästeile zu den Vorzeigeprodukten des Schmuckfabrikanten.

Hochwertige ROWI Uhrenarmbänder für jeden Geschmack

Der traditionsbewusste Armband-Hersteller setzt auf hohe Materialqualität und auf ein breitgefächertes Angebot. Die Produkte werden in der hauseigenen Pforzheimer Werkstätte aus Edelstahl, Titan, Edelmetallen oder als Lederbänder hergestellt. Durch präzisionstechnische Oberflächenbearbeitung auf Weltniveau entstehen in der deutschen Produktionsstätte Uhrenbänder in zahlreichen silber- und goldfarbenen Nuancen, sodass sich für jedes Uhrengehäuse ein farblich harmonierendes Uhrenersatzteil finden lässt.

Ein Armband, das sich dem Handgelenk anpasst

Das ROWI Fixoflex-Band steht in erster Linie für passgerechtes Design. Da der Umfang des menschlichen Handgelenks keine konstante Größe ist, sondern wetterbedingten und physiologischen Einflüssen unterworfen ist, gewinnt die Dehnbarkeit des Armbands erheblich an Bedeutung. Die Gesamtlänge des Armbands wird indessen für den entspannten Zustand angegeben. Die einzelnen Metallglieder bestehen aus gefaltetem Edelstahl, wodurch die auf das Handgelenk wirkende Gewichtsbelastung minimiert werden kann.

Das klassische Uhrenarmband mit Verschluss

Neben dem patentierten Fixoflex Armband stellen die Pforzheimer auch klassische Verschlussbänder aus Metall her. Zum Sortiment gehören neben Gliederbändern aus massivem Edelstahl unter anderem Milanaisebänder. Diese engmaschigen Geflechte aus feinen Edelstahlbändern zeichnen sich durch besondere Robustheit und Flexibilität aus. Ein Teil der Uhrenarmbänder ist zusätzlich mit PVD (Physical Vapour Deposition) beschichtet. Der Oberfläche des Armbandes wird mit diesem dampfbasierten Beschichtungsverfahren ein edler Look, z.B. in Bicolor oder Roségold, verliehen.

ROWI Uhrenersatzteile sind pflegeleicht und einfach zu reparieren

Ein Uhrenband der Marke ROWI lässt sich in der Regel recht problemlos austauschen bzw. zwecks Reparatur oder Längenänderung vom Gehäuse trennen und wieder befestigen. Eine wichtige Rolle kommt hier der dem Bandanstoß zu, der im Fall der Pforzheimer Uhrenersatzteile in vier verschiedenen Ausführungen auftritt: als gerader Anstoß, als Wechsel-, Teleskop- oder Kombianstoß. Bei Uhrenbändern mit Wechselanstoß erfolgen Reparaturen oder eine Anpassung an das Uhrengehäuse im einfachsten Fall durch Ersetzen der Wechselhülse. Mit einem Teleskopanstoß ausgestattete Uhrenbänder können sogar stufenlos an das Gehäuse der Uhr angepasst werden.

Mit ihren Ersatzbändern stellt die ROWI GmbH abermals ihr Talent im Bereich präzisionstechnischer Verarbeitung unter Beweis. Die Kerneigenschaften der Fabrikate sprechen für sich:

  • hochwertige Uhrenersatzteile mit dem Siegel Made in Germany
  • patentierte Fixoflex Uhrenarmbänder, die sich durch ihre Elastizität auszeichnen
  • Edelstahlarmbänder, die mit jedem Outfit kombinierbar sind
  • strapazierfähige Ersatzbänder in zahlreichen Farbnuancen
  • hoher Tragekomfort durch schnelles Anpassen an das Handgelenk
  • als Ersatzband dank eines Teleskopanstoßes an breite Auswahl von Uhrengehäusen anpassbar

Uhrenträger, die auf hochwertige Verarbeitung achten und von einem Hauch von Luxus angetan sind, werden mit einem ROWI Ersatzband auf ihre Kosten kommen.

Nach oben