Bandstifte

Uhrenarmbänder gehen nur selten kaputt. Dies liegt nicht nur an den hervorragenden Materialeigenschaften, sondern auch an der hochwertigen Verarbeitung. Bei großen Belastungen brechen in der Regel die kleinen Elemente, welche das Uhrenarmband mit der Uhr verbinden. Diese Uhrenstifte sind zwar in der Regel äußerst stabil und fest, können aber einer direkt einwirkenden Kraft aufgrund ihrer Größe nur schwer wiederstehen. Dementsprechend ist dieser in der Regel das schwächste Glied in der Kette und muss am häufigsten ersetzt werden.
Filter