Markenauswahl 1 Monat Widerrufsrecht 3% Skonto Armband-Service Zahlungsarten Kundenhotline Rechnungskauf
Uhren-Ersatzteile | Batterien

Uhrenbatterien: Langlebiger Antrieb für Ihre Uhr

Sie leisten viel - die kleinen Batterien, die Quarzuhren antreiben. Und doch sind sie kaum größer als die Unruh, die klassische mechanische Handaufzugsuhren antrieb. Weil die Form einem Knopf gleicht, werden diese Batterien auch Knopfzellen genannt. Sie sind wie alle Batterien elektrochemische Speicher, die in diesem Fall Uhren als Spannungsquelle dienen. Je nach Ausführung können sie bis zu 3,6 Volt Spannung abgeben. Generell sind diese Batterien in drei Arten einzuteilen:

  • Alkaline-Batterien: Der in der Anschaffung günstige Batterietyp, der durch eine fallende Spannungskurve das oben beschrieben Nachgehen verursacht. Er reicht für einfache und ältere Armbanduhren mit einem Spannungsbedarf von 1,5 Volt oder weniger aus.
  • Silberoxid-Zink Batterien: Sie sind die am häufigsten verwendeten Batterien bei Armbanduhren. Im Gegensatz zu den Alkaline-Batterien halten sie bei Uhren mit einem Spannungsbedarf von um die 1,55 Volt lange Zeit eine gleichbleibend hohe Spannung.
  • Lithium Batterien: Dieser Batterietyp liefert die höchste Spannung und hat eine lange Lebensdauer. Das gilt auch für große Uhren mit vielen Funktionen wie Chronographen oder Uhren mit Weckfunktion. Solche Zeitmesser benötigen Spannungen um die 3 Volt.

Obendrein werden viele Batterietypen in einer „Low Drain- oder einer „High Drain“-Variante geliefert. High Drain Batterien werden für Uhren mit hohem Strombedarf verwendet.

Uhrenbatterien kaufen und wechseln

Uhrenbatterien sind Uhrenersatzteile und können ausgewechselt werden. Am einfachsten ist es, wenn Sie in die Gebrauchsanleitung Ihrer Uhr schauen, da finden Sie die exakten Bezeichnung der empfohlenen Batterietypen für Ihre Armbanduhr. In vielen Gebrauchsanweisungen ist auch aufgezeigt, wie Sie beim Auswechseln Schritt für Schritt vorgehen sollten. Da Sie die Knopfzelle ja wechseln wollen, können Sie auch gleich den Batteriedeckel oder Boden Ihrer Uhr öffnen, die Batterie herausnehmen und nachsehen, welchen Typ sie bestellen müssen. Wenn Sie nun den genauen Batterietyp, den richtigen Durchmesser und die benötigte Spannung herausgefunden haben, können Sie ihre Uhrenbatterie ganz bequem in Minott-Onlineshop bestellen. Sollten Sie Zweifel haben oder Fragen, wenden Sie sich bitte an unsere Spezialisten vom MinottCenter.

Wenn Sie gleich eine zweite Batterie als Reserve mitbestellen, achten Sie bitte auf die richtige Lagerung. Trocken und bei nicht zu warmer Raumtemperatur bis 20 Grad bleibt Ihre Knopfzelle am längsten frisch.

Rückgabe der alten Batterien

Als umweltbewusstes Unternehmen ist dem Minott-Onlineshop daran gelegen, dass die bei uns gekauften Batterien für Ihre Uhren nicht im Hausmüll landen, sondern fachgerecht entsorgt werden. Das betrachten wir nicht nur als vom Gesetzgeber vorgegebene Verpflichtung, sondern als Anliegen unserer Firma. Die bei uns gekauften Batterien können Sie daher ganz unkompliziert an die Versandadresse zurückschicken, die Sie auf der Versandverpackung und der Rechnung von uns finden.

Nach oben