Markenauswahl 1 Monat Widerrufsrecht 3% Skonto Armband-Service Zahlungsarten Kundenhotline Rechnungskauf
Uhren-Ersatzteile | Batteriedeckel Armbanduhren werden seit etwa 200 Jahren getragen. Als die ersten Modelle zu Beginn des 19. Jahrhunderts auf den Markt kamen, wurden diese überwiegend von den Damen getragen. Herren bevorzugten lange die Taschenuhr. Erst im Verlauf des 20. Jahrhunderts löste die Armbanduhr die Taschenuhr allmählich ab. In der weiteren Entwicklung wurde das mechanische Uhrwerk mit dem klassischen Ticken durch elektronische Uhrwerke ersetzt.

Die Geschichte der Armbanduhr: Von der Mechanik bis zur Batterie

Dank dieses Fortschritts haben Sie die Wahl, ob Sie eine Uhr mit Zeiger oder mit einer digitalen Anzeige kaufen möchten. Für den Antrieb der Uhren wird eine Batterie benötigt, die hinter einem Batteriedeckel in eine entsprechende Vorrichtung eingeschoben wird. Zum Wechseln der Batterie muss der Batteriedeckel geöffnet werden. Wird die Uhr über einen längeren Zeitraum genutzt, kann ein Austausch des Batteriedeckels notwendig werden. Diese bekommen Sie als Zubehör für verschiedene Uhrenmodelle, unter anderem auch für Swatch Uhren.

Batteriedeckel Uhr - angepasst auf das jeweilige Modell

Armbanduhren sind in vielen verschiedenen Größen erhältlich. Modelle für Herren sind in der Regel etwas größer als Modelle für Damen. Darüber hinaus gibt es kleine Uhren, die an einer Kette oder einem Armband getragen werden. Die klassische Form der Uhr ist rund, doch Sie können sich auch für eine ovale oder eckige Uhr entscheiden. Entsprechend der Größe und Form muss der Batteriedeckel an das jeweilige Modell angepasst sein.

Batteriedeckel für Swatch Uhren gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen, angepasst an die Kollektionen des Herstellers. Sie bekommen diese nicht nur für aktuelle Uhren, sondern auch für ältere Modelle, die Sie schon länger in Gebrauch haben. Möchten Sie einen Batteriedeckel für Swatch Uhren ersetzen, sollten folgende Eigenschaften an das Gehäuse angepasst sein:

  • Durchmesser des Batteriedeckels
  • Verschlussgewinde oder Druckverschluss
  • Farbe des Batteriedeckels
  • Einfaches Öffnen & Schließen
  • Übereinstimmung der Modellbezeichnung des Batteriedeckels

Öffnungsmechanismen der Batteriedeckel

Achten Sie beim Kauf darauf, dass das Öffnen des Batteriedeckels einfach und schnell geht. Von Vorteil ist ein Öffnungsmechanismus, der von außen einfach betätigt werden kann. So kann eine Batteriedeckel Uhr beispielsweise mit einem Centstück ganz einfach geöffnet werden, wenn dieser mit einer entsprechenden Einkerbung versehen ist. Sie können einen solchen Uhrendeckel verschließen, indem Sie diesen mit einem Cent einfach in die Ruheposition drehen.

Etwas schwieriger gestaltet sich das Öffnen und Schließen des Batteriedeckels, wenn Sie einen Schraubenzieher oder ein anderes Werkzeug benötigen. Bei jedem Öffnen und Schließen des Batteriedeckels besteht die Gefahr, dass Sie abrutschen und das Gehäuse beschädigen. Kratzer oder Dellen sehen auf einer Armbanduhr unschön aus. Deshalb sollten Sie beim Öffnen und Schließen von einer Batteriedeckel Uhr immer besondere Vorsicht walten lassen.

Überprüfung der Modellbezeichnung der Uhr

Jede Uhr ist mit einer individuellen Modellbezeichnung ausgestattet. Auf diese Weise können die Uhren sehr gut voneinander unterschieden werden. Entscheiden Sie sich über den Kauf eines originalen Batteriedeckels für Ihre Uhr, können Sie das Modell anhand der Modellbezeichnung Ihrer Uhr ausfindig machen.

Die Modellbezeichnung finden Sie direkt auf Ihrer Uhr und in der beiliegenden Dokumentation. Dort ist auch aufgeführt, welchen Batteriedeckel Sie benötigen, wenn Sie diesen austauschen müssen. Entscheiden Sie sich für das Original, ist die Passgenauigkeit in jedem Fall garantiert.

Nach oben